×

Villa Jurkovič

Dušan Jurkovičs (1868–1947) eigene Villa in Brno-Žabovřesky ist eines der bedeutendsten architektonischen Denkmäler an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Die von der englischen und Wiener Moderne inspirierte Villa zeigt in ihrer Architektursprache auch Elemente der Volkskunst und stellt auf der Kulturroute ein außergewöhnliches Bauwerk dar. Sie entstand als Beispiel für moderne Architektur. Nach ihrer Fertigstellung

im August 1906 wurde sie von Jurkovič mit einer Ausstellung der Architektur und des Kunstgewerbes eröffnet. Mit dieser Veranstaltung wollte er der breiten Öffentlichkeit das Modell eines modernen Hauses und eine moderne Inneneinrichtung vorstellen, der die Besucher dann folgen sollten. Jurkovič bewohnte die Villa zusammen mit seiner Familie nur bis zum Jahr 1919, danach verließ er Brünn und ging in die Slowakei.

2006 wurde die Villa vom Staat erworben, und unter der Verwaltung der Mährischen Galerie in Brno begann ihre Umwandlung in ein Museum, das nach einer Gesamtrestaurierung seit dem Jahr 2011 für die Öffentlichkeit zugänglich ist. In den Räumen des ursprünglichen Salons, Schlafzimmers und Kinderzimmers im Erdgeschoss der Villa sowie im ersten Stock im Atelier und im Arbeitszimmer befinden sich Ausstellungsräume, die zum Einen für einer Dauerausstellung Dušan Jurkovič. Der Architekt und sein Haus und zum Anderen für auf Design und Architektur ausgerichtete Ausstellungen. Den Besuchern steht auch eine Forschungsstelle zur Verfügung, die eine Auswahl an Fachliteratur und Materialien bereithält, die direkt mit Dušan Jurkovič und seinem Werk in Zusammenhang stehen.

Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Slovenský národní archiv
Villa Jurkovič © Slovenský národní archiv
Villa Jurkovič © Slovenský národní archiv
Villa Jurkovič © Slovenský národní archiv
Villa Jurkovič © Slovenský národní archiv
Villa Jurkovič © Slovenský národní archiv
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG
Villa Jurkovič © Archiv MG